ኤርትራዊት ኣደ ኸሲሳ ብዞባዊ ቤት ፍርዲ Osterholz ተዓዊታ ዝያዳ ገንዘብ ክህቡዋ እዮም

ዘሕጉስ ዜና፥ ኤርትራዊት ኣደ ን ከባቢኣ ዞባ ኸሲሳ ተዓውታ ዝያዳ ገንዘብ ክህቡዋ እዮም። ዝያዳ ሓበረታ ኣብ ትሕት ዝበለ ልንክ ኣብ ታሕቲ ትረኽቡ ትኽእሉ እኹም ብቋንቋ ጀርመን።

Im vorliegenden Fall haben eine Mutter und ihr Kind geklagt. Die geduldeten Asylbewerber aus Eritrea leben im Landkreis Osterholz. Sie erhalten Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Die Klägerinnen wandten sich gegen die Höhe der Leistungsbewilligung im Jahr 2018 mit der Begründung, die Bargeldleistungen seien seit Ende 2016 nicht an die Teuerung angepasst worden. In der ersten Instanz hatte das Sozialgericht die beklagte Kommune zur Zahlung höherer Leistungen verurteilt.

link: https://www.migazin.de/2021/01/27/zuwendungen-fuer-asylsuchende-fall-geht-zum-bundesverfassungsgericht/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close